TFF Rudolstadt mit neuem Besucherrekord

Trotz mutmaßlicher fremdenfeindlicher Übergriffe auf eine Pfarrersfamilie in Rudolstadt gab es beim Weltmusikfest «TFF» einen neuen Besucherrekord. Nach Angaben der Organisatoren strömten von Freitag bis Sonntag hochgerechnet 68 200 Gäste und damit 700 mehr als im Vorjahr zum Festival. Im Heinepark, auf Schloss Heidecksburg und in den Altstadt-Gassen feierten die Besucher zur Musik von rund 1300 Künstlern.

Dabei habe das Thema Fremdenfeindlichkeit keine Rolle gespielt, erklärte Bürgermeister Jörg Reichl (parteilos). Im Frühjahr hatte Pfarrer Reiner Andreas Neuschäfer über rassistische Anfeindungen in der Stadt geklagt.

Quelle: dpa

Katharina Reich blickt in der Online-Ausgabe der Thüringischen Landeszeitung auf das TFF 2008 zurück.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s