Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Dezember 2008

Vor 25 Jahren, am 1. Januar 1984, fiel mit dem Sendebeginn des Kabelpilotprojekts Ludwigshafen (aus dem später Sat.1 hervorging) der Startschuss für das Privatfernsehen in Deutschland. Seitdem hat sich aus den bescheidenen Anfängen ein riesiger Markt mit Milliarden-Umsätzen entwickelt. Aber gerade jetzt im Jubiläumsjahr droht dem kommerziellen Fernsehen eine der schwersten Krisen seit seiner Geburtsstunde.

Mit der Rezession werden im Jahr 2009 Teile der bitter benötigten Werbegelder wegbrechen, prophezeien Fachleute, die auch schon vor Beginn der Wirtschaftskrise dem Privat-TV bestenfalls stagnierende Umsätze vorausgesagt hatten. Hinzu kommt die ohnehin schwierige Situation des finanziell angeschlagenen ProSiebenSat.1-Konzerns. Auch das Internet mit seinen steigenden Werbeerlösen wird von den Fernsehschaffenden als zunehmende Bedrohung empfunden. Ebenso sind die Internetaktivitäten von ARD und ZDF den privaten Machern suspekt. mehr in der Netzeitung

Quelle: dpa (Carsten Rave)

Read Full Post »

Happy X-Mas

img_7636Nach der erfolgreich abgeschlossenen Nintendo Weihnachts-TruckTour, werden wir ab 22. Dezember 2008 in den verdienten Jahresendurlaub verschwinden.  Allen unseren Geschäftspartner, Freunden und Kollegen wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und maximale Erfolge in 2009 – auch im Namen unserer Netzwerkpartner.

Unser Büro ist vom 23.12.2008 bis 12.01.2009 geschlossen. In dieser Zeit erreichen Sie uns über die bekannten Mobilnummern.

Read Full Post »

Mit ihrer Single „Apologize“ haben die US-Künstler Timbaland und One Republic den Hit des Jahres gelandet. Sie verwiesen „Bleeding Love“ der britischen Sängerin Leona Lewis auf Platz zwei.

Auf dem dritten Rang landete „All Summer Long“ von Kid Rock, wie das Marktforschungsunternehmen media control mitteilte. Der animierte Comic-Hase Schnuffel liegt mit seinem „Kuschel Song“ auf Platz vier, Ich + Ich als zweiter deutscher Act landeten mit „So soll es bleiben“ auf Rang sieben.

Bei der Album-Jahreshitparade hat Amy Winehouse klar die Nase vorne: „Back to Black“ belegt Platz eins in der Jahreswertung vor „Vom selben Stern“ von Ich + Ich und „One Chance“ von Tenor Paul Potts. Den vierten Platz sicherten sich Die Ärzte mit „Jazz ist anders“ und Rang fünf geht an Udo Lindenberg mit „Stark wie zwei“.

Quelle: dpa

Read Full Post »

In Sachsen-Anhalt gibt es seit heute einen „Verein Solar-Valley“.  Ziel ist es, Bildung im Bereich Photovoltaik zu fördern. In der Gegend um Thalheim liegt das Zentrum der deutschen Solarindustrie. Rund um die Firma Q-Cells AG haben sich zahlreiche Zulieferer und Forschungsinstitutionen angesiedelt. C.a. 3000 Menschen sind derzeit im Bereich Photovoltaik am Standort beschäftigt. mehr (mit Audio-Beitrag)

Quelle: mdr.de

Read Full Post »

„Ich träume von dem Politiker, der am Wahlabend sagt: `Ich danke den Wählern, die mich gewählt haben. Denn ich befürchte, dass mich in vier Jahren niemand mehr wählt, weil ich jetzt tun muss, was zu tun ist – auch wenn es erst einmal weh tut:“

Wilhelm von Sternburg, Publizist und Ex-Chefredakteur des Hessischen Rundfunks im Wiesbadener Tagblatt.

Read Full Post »

Wissenschaft von Weltrang, dargestellt mit reichlich Tiefgang: „Max Planck Forschung“, das Magazin der Max-Planck-Gesellschaft, ist Papier gewordene Seriosität. Deshalb dachte sich zunächst wohl auch niemand etwas beim Betrachten der chinesischen Schriftzeichen, die das aktuelle Titelblatt zierten. Der Ästhetik der chinesischer Schrift kann sich schließlich kaum jemand entziehen – jedes Zeichen ein Kunstwerk für sich, elegant gezeichnet. „Fokus China“ steht auf der roten Titelseite, darüber prangt in Weiß ein chinesischer Text.

Für die Lesermehrheit, die des Chinesischen nicht mächtig ist, sind es einfach nur schöne Schriftzeichen. Doch Kenner der Sprache dürften sich gefragt haben, ob sie die Manifestation eines schlechten Scherzes in den Händen hielten – oder ob eine Satiretruppe die Redaktion des Forschungsmagazins gekapert hat. „Wir haben es uns einiges kosten lassen und junge Mädchen aus Nordchina aufgetrieben“, heißt es in dem Text. Die Frauen würden demnächst „bei uns auftreten“, hätten eine „verführerische Figur“ und seien „heiß“. mehr

Quelle: Spiegel Online

Read Full Post »

logo_rocklandfm300_1Wie bereits berichtet, vertreten die Panikpreisgewinner Sachsen-Anhalt beim Bundesvision Songcontest in Potsdam. Mit Rockland Radio wurde jetzt ein Partner gefunden, der schon im vergangenen Jahr beweisen konnte, dass er Power hat. Mit Down Below konnte der Magdeburger Sender eine Band aus Dessau unter die Top 5 bringen.

Für Angelas Park ist in diesem Jahr eine ähnliche Kampagne geplant, die derzeit in Zusammenarbeit mit der Band und uns entwickelt wird.

Read Full Post »

Older Posts »