Über 16.000 Euro für die Udo Lindenberg Stiftung

Ein großer Erfolg war die Ausstellung „Udo Lindenberg – Likörelle“ in der  Sparkasse Pforzheim Calw. Mehrere Tausend Besucher kamen in rund vier Wochen  in die Schalterhalle und die Schmuckwelten und stellten damit einen neuen Besucherrekord auf.  Zu den täglichen Führungen kamen mehrere hundert Menschen.

511Auch die Udo Lindenberg Stiftung kann sich freuen. Sie bekommt durch den Verkauf der Bilder eine Spende von € 16.222,00. Aus den Gesamteinnahmen des Bilderverkaufs kommen dabei 10 % von den  „Walentowski Galerien“. Udo Lindenberg verlängert den Betrag um weitere 10 Prozent. Damit unterstützt die Stiftung derzeit unter anderem den Förderverein „Good Hope Centre e.V.“,  welcher ein Heim für rund 300 Waisen- und Straßenkinder in Tansania baut. Von dem Geld werden vor Ort vor allem Brunnen zur Sicherstellung der Trinkwasserversorgung gebohrt.

In der Ausstellung „Udo Lindenberg – Likörelle“ waren vom 01. bis 27. Februar 2008 auch Exponate aus dem Leben des Kultrockers zu sehen, wie zum Beispiel dessen Stasi-Akten und der letzte von Menschenhand gefertigte (goldene) Trabbi.

Die Udo Lindenberg Stiftung fördert junge Texter und Musiker durch Wettbewerbe, um neue Wege gegen das Mitmarschieren in der Masse zu suchen, provokant zu schreiben und sich nicht anzupassen an Mainstream und Casting-Wettbewerbe. Darüber hinaus will sie nationale und internationale kulturpolitische Aktivitäten unterstützen, sowie durch die Förderung humanitärer und sozialer Projekte weltweit den Schwächeren zur Seite stehen.

Mehr zur Stiftung hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s