Online gegen Grippeviren

Seitdem die neue Grippewelle bekannt wurde, sorgen sich Menschen auf der ganzen Welt um ihre Gesundheit. Sachlicher gehen es die Forscher an: Das Max-Planck-Institut für Informatik stellte ein Portal zur Verfügung, auf dem Experten aus aller Welt Daten austauschen können. Öffentlich und frei zugängig, lediglich eine Registrierung ist notwendig. Die Initiative hat bereits jetzt über 1000 Mitglieder.

Nach eigenen Aussagen haben die Virologen das Problem im Griff. Je schneller Forschungsergebnisse weltweit ausgetauscht werden, umso mehr steigt die Chance, diesem Grippevirus bald einen Schritt voraus zu sein.

Pressemitteilung der Max-Planck-Gesellschaft

GISAID-Portal

[via]
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s