Der Anarcho-Clown ist wieder da

„Wjangoie viele gesunde Menschen sieht man in der Welt? Nicht viele. Denn die meisten sind Dummköpfe. Im Leben geht es um Gesundheit und Freiheit. Aber die meisten Menschen sind krank und wissen noch nicht einmal, wie krank sie sind. Sie hassen ihr gesamtes Leben. Sie sind einfach nicht glücklich. Sie denken, dass sie andere Menschen lieben, aber sie lieben sich nicht einmal selbst. Man muss ehrlich mit sich umgehen, muss die Wahrheit sagen. Aber die Wahrheit ist schwierig. Kennen Sie einen Politiker, der die Wahrheit sagt? Nein! Alle lügen, aus unterschiedlichen Gründen. Es geht also darum, ehrlich zu sein. Und das Verrücktsein ist eine Möglichkeit, das zu tun. Wenn man den einen belügt und den anderen auch, kann man nicht gesund bleiben. Weil man sich irgendwann nicht mehr daran erinnern kann, wem man jetzt welche Lüge erzählt hat.“

Jango Edwards, Clown, Magier, Autor und Schauspieler aus USA

Das ganze Interview gibt es hier

Quelle: derwesten.de. Foto: (c) derwesten.de
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s