Künstler feiern Fritz Rau

Am kommenden Samstag wird in der Alten Oper in Frankfurt der 80te Geburtstag von Fritz Rau gefeiert. Deutschlands Veranstalter-Legende hat sich ein Top-Line Up gewünscht, beinahe alle haben zugesagt: Peter Maffay, Udo Lindenberg, Ulla Meinecke,  Emil Mangelsdorff, The Jackson Singers, Nana Mouskouri, Howard Carpendale u.a.  Fritz Rau ist der Erfinder der Catering-Liste und des Backstage-Bereichs. Bereits im Oktober 2009 erschien eine tolle Würdigung auf hr-online. hier

Wir haben viele Interviews geführt: zu seinen runden Geburtstagen, zu seinen Büchern, zu den besonderen Konzerten und Lesungen. Wir waren bei vielen Konzerten zusammen und Fritz ist unermüdlich, wenn es um neue Gruppen und Künstler geht: seine Enkel bringen ihn zu den Black Eyed Peas, Tokio Hotel oder den Ärzten.

Fritz hat nie ein Beatles Konzert veranstaltet, dafür hat er alle Paul McCartney Konzerte gemacht. Seine Lieblings-Live-Band sind die Stones. Bei Take That ist ihm gleich das Talent von Robbie Williams aufgefallen: „Robbie ist von Herrgott geküsst..!“

Und unser gemeinsamer Hero, der Fritz und mich immer wieder zusammen gebracht hat ist Eric Clapton. Eric war 17 als ihn Fritz entdeckt hat.

Von Fritz lernt man auch wie umsichtig man mit Künstlern umgehen sollte.“

Eine umfassende Biografie gibt es drüben bei SWR 1

Konzertrückblicke bei hr-online

Das Konzert in der Alten Oper ist seit Wochen ausverkauft!

Zitat: Quelle hr-online. Foto: (C) Tine Acke. Fritz Rau und Arno Köster bei den Proben zu Atlantic Affairs, 2002 in Bermerhaven.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s