Reeperbahn Festival spendet für sauberes Trinkwasser

Die Macher des Reeperbahn Festivals spendeten mehr als 5600 Euro an den Verein Viva Con Agua. Dieser setzt sich für sauberes Trinkwasser in Entwicklungsländern ein. An allen Gästelisten wurde jedes Bändchen gegen eine Spende von fünf Euro getauscht. Auch von den Akkreditierungsgebühren für Medienpartner und Delegierte ging der größte Teil als Zuwendung an Viva Con Agua.

Reeperbahn-Geschäftsführer Alexander Schulz überreichte einen Scheck in der Höhe von 5672,01 Euro. „Die langjährige Zusammenarbeit mit Viva Con Agua hat ein enges Band gesponnen“, so Schulz. „Daher freut es uns umso mehr, dass der diesjährige Erfolg des Reeperbahn Festivals auch Viva Con Agua und ihrer großartigen Arbeit zu Gute kommt.“

 

Viva Con Aqua unterstützen

Water is Right

Quelle: MusikWoche

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s