Unterwegs in Bogotá

Helmut von Loebell ist ein beeindruckender Mensch. In Sierra Morena, einem Armenviertel in Bogotá, hat er mit viel Liebe eine Oase der Menschlichkeit inmitten von Terror, Gewalt und Elend geschaffen.

Einen ausführlichen Bericht über CES Waldorf, finden Sie in Kürze hier.

Sierra Morena in Ciudad Bolívar ist ein Armenviertel der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. Das Stadtgebiet ist für extreme Gewaltbereitschaft aufgrund zahlreicher Bandenaktivitäten, sowie der Mafia, Gruppen wie FARC, einer der nationalen Terrorgruppen in Kolumbien und der Drogenkartelle bekannt.

IMG_1189





















Video via YouTube. Foto: (ak)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s