Wasser für Bombolulu (3)

Ein Projekt von Udo Lindenberg Stiftung und Water is Right Foundation

Teil 3:

Eine kleinere Anlage, auf UV-Basis, wurde in St. Joseph House of Hope installiert. In diesem Ausbildungszentrum, rund 20 km nördlich von Mombasa, werden künftig 200 Kinder, Jugendliche und Lehrer versorgt.

CIMG4973

Darüber hinaus profitiert das angrenzende Dorf, da die Einrichtung auch Trinkwasser an die Bewohner verkauft.

Im dritten Teil wird die Anlage zum ersten Mal in Betrieb genommen. Karun Koernig erklärt die Funktionsweise.

Im vierten Teil: Die Übergabe der Waterbox an Ziwa la NG´Ombe.

Foto: (ak) Karun Koernig im Gespräch mit Carol Bockle, Leiterin von St. Joseph
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s