Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Dezember 2014

Liebe Freunde, Leser und Geschäftspartner,

wir blicken zurück auf ein spannendes, ereignisreiches 2014 und möchten uns bei Euch bedanken für die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Jetzt kommt die ruhige Zeit am Ende des Jahres. Wir wünschen Euch frohe und besinnliche Weihnachtstage im Kreise Eurer Lieben. Tankt Kraft und kommt gut rein in ein besseres 2015.

Wenn auch 2014 die Spendenbereitschaft gesunken ist, gibt es Einrichtungen, für die es sich lohnt ein paar Cent zu geben. Wir unterstützen auch weiterhin das Projekt der Udo Lindenberg Stiftung in Voi (Kenia): New White House Academy und die wundervolle Annedore Biberstein.

Die Kinder aus Voi haben uns einen kleinen Weihnachtsgruß geschickt und singen mit Kids on Stage „We are the world“. Keine Botschaft passt besser zum Jahresausklang.

Leseempfehlungen zum Fest:

Projekte der Udo Lindenberg Stiftung

Water is Right

Unsere Projekte

Video: © Kids on Stage

Read Full Post »

Key Visual_Porsche-Panik-Power_PickUp-Karte_141121a

Read Full Post »

Vor rund einem Jahr kämpften Luan Krasniqi und Uwe Hück für soziale Zwecke um die Charityboxweltmeisterschaft. Champion wurde Luan Krasniqi. Die Gewinner dieses großartigen Abends in Ludwigsburg waren Kinder und Jugendliche, rund 100.000 Euro konnten für die Lernstiftung Hück und SOS Kinderdörfer weltweit generiert werden.

IMG_0698

Heute gaben die beiden auf einer Pressekonferenz bekannt: der Kampf geht weiter.

Am 25. Juli 2015 treffen sich Boxer, Prominente, Musiker und Bands zu einem ganz besonderen „Charity Fight“ in der mechatronic Arena Aspach. Dabei freuen sich Krasniqi und Hück über ein einzigartiges Comeback: Eigens für diesen Abend wird der ehemalige Weltmeister Henry Maske noch einmal in den Ring steigen. Während Luan Krasniqi in einem sportlich hochwertigen Kampf seinen Titel als „Charityweltmeister“ verteidigt, wird Uwe Hück gegen Maske boxen.

Neu im nächsten Jahr wird die Erweiterung des Konzepts sein, größer, spektakulärer und mit einem breiteren Focus auf soziale Zwecke. So werden – neben den Boxern im Ring – auch namhafte Musik-Acts dabei sein. Ihre Konzerte stehen ebenso im Mittelpunkt, wie die Kämpfe. Auch von ihnen unterstützte Projekte oder Stiftungen erhalten Geld aus diesem Abend. Entsprechende Anfrage laufen.

IMG_0768

„Charity Fight 2015“ vereint erstmals Boxkämpfe und Musik, Unterhaltung mit Haltung. Anliegen ist es, die Schwachen der Gesellschaft zu stärken. Die Erlöse des Abends gehen an „a place for kids“ (Henry Maske Stiftung), die Lernstiftung Hück und SOS Kinderdörfer Kosovo, deren Botschafter Luan Krasniqi ist, sowie an die Sozialprojekte der auftretenden Künstler.

So unterschiedlich die einzelnen Projekte und Stiftungen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Im Mittelpunkt stehen immer Kinder und Jugendliche und damit unsere Zukunft.

Tickets für diesen außergewöhnlichen Abend gibt es in verschiedenen Preiskategorien ab € 39,90 an allen bekannten Vorverkaufsstellen und hier.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

ferbermarketing: Philipp Mergenthaler                    

T: + 49 (0) 7148 373 23

p.mergenthaler@ferber-marketing.de

 

east tools media: Arno Köster                                   

T: + 49 (0) 341 679 812 10

arnokoester@easttoolsmedia.de

Text: (ak). Foto: Anja Weissinger

Read Full Post »

Seit September läuft in Greifswald zum bundesweit zweiten Mal das Projekt der Udo Lindenberg Stiftung „Hinterm Horizont macht Schule„. Insgesamt 80 Schüler aus der Caspar David Friedrich Schule und der Integrierten Gesamtschule Erwin Fischer wollen bis Juni 2015 ihre Version des erfolgreichen Berliner Musicals auf die Beine stellen.

Nach dem Besuch im Theater am Potsdamer Platz im Oktober, wo die Jugendlichen auf Hauptdarstellerin Josephin Busch und andere trafen, haben sie begonnen, sich mit der Geschichte der DDR zu beschäftigen. Seitdem arbeiten sie zusätzlich an vier Nachmittagen im Jahr an der Umsetzung des Stücks. Die Schüler haben Arbeitsgruppen gebildet, in denen die verschiedenen Gewerke proben. Schauspiel, Gesang, Tanz, Bühnenbau und Kostüm arbeiten zunächst getrennt und werden später zusammengeführt.

IMG_3658

Am 4. Dezember waren erstmals der künstlerische Leiter des Projekts Noah Fischer (Hinterm Horizont Band und Panikorchester), sowie Koordinator Arno Köster vor Ort, um mit den Lehrern weitere Einzelheiten abzusprechen. Dabei bekamen sie erstmals Einblicke in die Probenarbeit der Schüler. „Ich bin überrascht, wie weit sie sind“, sagte Köster anschließend. „In Leipzig herrschte zu diesem Zeitpunkt noch großes Chaos und Unsicherheit, bei Schülern und Lehrern. Am Ende ist es ein grandioses Stück geworden. Von daher sind wir sicher, dass es auch in Greifswald ein unvergessliches Projekt werden wird“. Noah Fischer ergänzt: „Im Vordergrund steht ja auch die soziale Komponente. Und bereits heute ist zu erkennen, wie motiviert viele Schüler an die Sache herangehen, ein ganz andere Ansatz Geschichte zu vermitteln und mit Kreativität zu verbinden. Ich bin gespannt, was für ein Stück am Ende in Greifswald auf die Bühne gestellt wird. Schon jetzt gibt es von Lehrern und Schülern dazu richtig tolle Idee. Der Weg ist das Ziel“.

In den kommenden Monaten werden auch Darsteller des Originals den Greifswalder Nachwuchs coachen. Maskenbildner und Bühnenexperten von Stage Entertainment werden ihnen ebenso bei der professionellen Umsetzung helfen.

IMG_3655

„Hinterm Horizont macht Schule“ hat am 20. Juni 2015 im Theater Greifswald Premiere und wird von zahlreichen Sponsoren aus der Region unterstützt. Partner der Udo Lindenberg Stiftung bei der Umsetzung vor Ort ist die Universitätsmedizin mit Volker Markmann.

IMG_3660

Übrigens wird für die Bandprobe noch ein kleiner Bassverstärker gesucht. Wer einen abgeben und den Schulen zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte bei arnokoester@udo-lindenberg-stiftung.

Fotos: (ak)

Read Full Post »