Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for März 2015

via YouTube

Read Full Post »

Einladung zum Pressegespräch

Am kommenden Donnerstag zeigen die Mädchen und Jungen der beiden Greifswalder Schulen eine erste Kostprobe ihrer Arbeit im Theater Vorpommern. Dazu sind Vertreter der Medien und interessierte Gäste recht herzlich eingeladen.

Donnerstag, 19. März 2015, um 16.00 Uhr
Theater Vorpommern, Foyer, 1. OG, Anklamer Straße 106, 17489 Greifswald

hiho

Als Gesprächspartner stehen ihnen neben den jungen Musicaldarstellern aus den beiden Greifswalder Schulen Projektleiter Arno Köster von der Udo Lindenberg Stiftung, der Musikalische Leiter Wolfgang Noah Fischer, Regisseur Michael Eisenburger, Theaterintendant Dirk Löschner, Anke Thurow von der Regionalen Schule Caspar David Friedrich Greifswald und der Ärztliche Vorstand der Universitätsmedizin Greifswald Dr. Thorsten Wygold zur Verfügung.

 

Vorherige Anmeldungen bitte unter:

Universitätsmedizin Greifswald

Unternehmenskommunikation
Leiter: Christopher Kramp
+49 (0) 3834 86-52 38 | christopher.kramp@uni-greifswald.de

Quelle: Universitätsmedizin Greifswald 

Read Full Post »

Für drei Tage ist Panajotis Chatziioannis aus Stuttgart angereist, um in St. Joseph House of Hope bei Mombasa mit den fünf Azubis der Udo Lindenberg Stiftung zu arbeiten. Er ist Ausbildungsmeister bei Porsche. Seine Firma bezahlt das Programm. Betriebsratsvorsitzender Uwe Hück hatte es 2012 angestossen und Mittel bereitgestellt.

Vor einem Jahr wurden fünf Jugendliche ausgewählt, darunter auch ein Mädchen. Für einige von ihnen fast ein Wunder, denn sie hätten kaum mehr damit gerechnet, noch einmal so ein Chance im Leben zu bekommen.

Umso motivierter waren sie bei der Arbeit mit Panajotis. Arno Köster hat sie beobachtet

Praktische Arbeit unter fachlicher Anleitung, mehr dazu in Teil 12, hier

Video: Kamera, Montage, Redaktion (ak)

Read Full Post »

Beim Panikpreisfinale 2012 übergab Porsche Betriebsratschef Uwe Hück der Udo Lindenberg Stiftung nicht nur einen Scheck, sondern auch eine ganz besondere Überraschung: Spontan hat die Porsche AG die Ausbildung von fünf Jugendlichen in Kenia übernommen.

Aus über dreißig Bewerbern wurden sie im Januar 2014 ausgewählt: vier Jungs und ein Mädchen. Sie alle hätten ohne das von der Udo Lindenberg Stiftung durchgeführte Programm keine Chance mehr gehabt in ihrem Leben.

Sie lernen in St. Jospeh House of Hope, eine Schule mit Ausbildungszentrum, das ebenfalls von der Udo Lindenberg Stiftung unterstützt wird, kurz vor Mombasa.

Dank Porsche konnten sie jetzt nach einem Jahr den ersten Teil der Ausbildung abschließen.

Arno Köster hat die fünf Azubis besucht.


Mehr zum Ausbildungsprojekt in Teil 11 (coming soon)

Video: Kamera, Montage, Redaktion (ak)

Read Full Post »

Vor einem Jahr hat die Udo Lindenberg Stiftung – gemeinsam mit Water is Right Foundation – zwei von ihr unterstützte Projekte mit jeweils einer „Waterbox“ ausgestattet.

Beide laufen seitdem ohne Probleme und werden vor Ort regelmäßig gewartet. In Ziwa la N´Gombe in Bombolulu, bekommen Schüler, Lehrer und Eltern das Wasser für umsonst. „St. Joseph House of Hope“ verkauft es an die umliegende Dorfgemeinschaft.

Arno Köster hat nachgesehen, wie die Boxen laufen.

In Teil 11: Das Ausbildungsprogramm von Udo Lindenberg Stiftung und Porsche (coming soon)

Video: Kamera, Montage, Redaktion (ak)

 

Read Full Post »