Förderpreis für Demokratie vergeben

Zum 15. Mal ist am Montagabend im Staatsschauspiel Dresden der Sächsische Förderpreis für Demokratie verliehen worden. Initiatoren des Preises sind die Amadeu Antonio Stiftung, die Freudenberg Stiftung und die Sebastian-Cobler-Stiftung. Mit dem Preis werden Projekte ausgezeichnet, die sich gegen Rechtsextremismus in Sachsen richten. Eine Jury mit Vertretern der auslobenden Stiftungen, Wissenschaft, Politik, Medien und Kunst wählte im Oktober aus 52 Bewerbungen acht Projekte aus, die für den Preis nominiert wurden. Der Preis wird in drei Kategorien vergeben.

Hier mehr lesen (mit Video)

Quelle: MDR online.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s