Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Zitate’ Category

1c2247aa49

Irgendwann musst Du Dich im Leben entscheiden, ob Du Dich engagierst. Was unseren Traum vom Frieden angeht, träumst du alleine, bist du ein Träumer. Träumen wir zusammen, wird’s Realität. Wir müssen zusammenhalten und uns einmischen. Wir sollten die Politiker wählen, die nicht Marionetten der Rüstungs-Lobby sind und mit denen zusammenarbeiten, die den gesamten Planeten als unseren vollen Verantwortungsbereich sehen. Es ist für alle Menschen genug Nahrung und Wasser da, man muss es nur gerecht verteilen. Das ist unser großes Ziel.“ Udo Lindenberg

Hier finden Sie das komplette Interview.  

UNICEF Weihnachtskarten mit Motiven des Kultrockers gibt es hier.

Read Full Post »

„Luan Krasniqi ist nur noch ein Geschäftsmann, er unterschreibt Schecks. Ich bin immer noch Profi. Das ist der Unterschied: der eine trifft, der andere schreibt.“

CharityFight-Logo_final_jpgDanny Williams macht beim Charity Fight am 7. November seinen letzten Profi-Kampf. Eigens dafür hat er sich eine große Bühne ausgesucht. Ein würdiger Abschied mit großen Namen in Ludwigsburg.

Die Videos aller Kämpfer gibt es bei Facebook. Infos zum Event hier und Tickets bei Eventim.

Read Full Post »

Manchmal ist man den Tränen nahe, wenn man sieht, wie etwa Säuglinge von den Speedbooten auf unsere Fregatte gehoben werden. Wir sind ja nicht nur Soldaten im Einsatz, wir haben auch selbst Familien zu Hause. Oft fragt man sich, was diese Menschen in ihrer Heimat erlebt haben, um so eine gefährliche Reise auf sich nehmen zu müssen. Das löst auch Unverständnis für die Entwicklungen in der eigenen Heimat aus. Diese Menschen haben so einen harten Weg hinter sich und werden dann in Deutschland mit brennenden Flüchtlingsheimen begrüßt.“

Marc Metzger, Kommandant der Schleswig Holstein. Die deutsche Fregatte rettet im Mittelmeer Flüchtlinge vor dem Ertrinken.

Das ganze Interview gibt es hier

Read Full Post »

Keine scheinheilige Weihnacht, sondern eine schrille, laute Nacht wünscht sich Udo Lindenberg. Pünktlich zum 1. Advent will die Rocklegende die Herzen öffnen.

„Das Bitternötigste ist jetzt, dass die Kiddies in Syrien und im Irak im Winter über die Runden kommen. Deswegen mache ich dieses Jahr wieder den Kartentrick mit UNICEF“, sagt Udo Lindenberg im Interview.

 

IMG_0091-1.JPG

(mehr …)

Read Full Post »

10710849_867342519976760_6037078858550198852_nEin großer Erfolg für Jugendliche und Bildung in Pforzheim, war der Abend für die Lernstiftung Hück am 06. November im CCP.

Bülent Ceylan, Daniel Munoz und Chrizar, hatten für ihre Auftritte auf Gage verzichtet, zahlreiche Sponsoren aus der Region unterstützten die Veranstaltung.

Stifter Uwe Hück zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis:

Liebe Freunde,

ein toller Abend in Pforzheim im CCP bringt meiner Lernstiftung 40.000 Euro! Die Gewinner sind die Kinder und Jugendlichen! Gemeinsam mit meinem Bruder Bülent Ceylan und vielen anderen freiwilligen Helfern haben wir wirklich einen tollen Abend erlebt.

Danke an alle, die mitgeholfen haben und Danke auch an alle, die da waren und mit Ihren Eintrittsgeldern meine Lernstiftung unterstützt haben.“

Bilder des Abends finden Sie drüben bei der Pforzheimer Zeitung

Quelle: Lernstiftung Hück. Foto: PR, Mick

Read Full Post »

Wenn ich ’ne Frau wäre, würde ich ihn glatt heiraten. Bin ich aber nicht – aber ich liebe ihn. Er hat ein großes Herz, ein Kanzler der Herzen, ist authentisch, er ist witzig, reißt Menschen mit, gibt nicht auf – vor allem, wenn es ums Geld einsammeln für seine Stiftung geht.“

Bülent Ceylan über Uwe Hück in der Pforzheimer Zeitung.

Der Mannheimer Comedian kommt am 06. November für einen exklusiven Auftritt in die Schmuckstadt. Anlass für ein Doppelinterview mit Hück, das Sie hier lesen können.

Karten gibt es online bei Reservix.

Read Full Post »

CES Waldorf ist ein privates Hilfsprojekt in Bogotá. Ende November konnte Arno Köster sich vor Ort ein Bild machen von der wichtigen pädagogischen und sozialen Arbeit der Einrichtung. Für den gesicherten Weiterbetrieb, bedarf es auch privater Spenden. Mehr dazu finden Sie hier.

Nachfolgend der Bericht aus Bogotá:

Ich habe das Gefühl, dass die meisten europäischen Jugendlichen alles haben, was sie brauchen, aber nicht wissen, was sie tun sollen. Während wir wissen, was wir tun wollen, aber nichts haben.“

Juliana, 15, aus Ciudad Bolivar, Bogotá.

blick_auf_CES

CES Waldorf wurde von dem deutschen Kaufmann Helmut von Loebell vor über 10 Jahren in Bogotá gegründet. Die Tätigkeit von CES erfolgt inmitten von Armut und Gewalt im Stadtteil Ciudad Bolivar, welches oft als größtes Elendsviertel Kolumbiens bezeichnet wird. Offiziellen Angaben zur Folge, leben hier 75% der Menschen in Armut, 25% in extremer Armut. Davon betroffen sind rund 600.000 Einwohner von Ciudad Bolivar und dem angrenzenden Sierra Morena, überwiegend Binnenflüchtlinge, die meistens durch Guerillagruppen von ihren Landstücken vertrieben wurden und in der Stadt Ruhe suchen. Nicht zuletzt dadurch wächst die Bevölkerung von Bogotá jeden Tag, die meisten Ankömmlinge jedoch haben keine Chance auf ein menschenwürdiges Leben.

Ein normales Alltagsleben ist in diesem Viertel nicht möglich. Vor Allem die auch hier allgegenwärtigen Paramiltärs, Stadtguerilleros, Jugendgangs und Drogenkartelle schaffen Probleme. Angst ist das tägliche Brot der Menschen: Angst, das Haus zu verlassen. Angst, entführt, bedroht, oder geschlagen zu werden. Seit über 150 Jahren bestimmt Gewalt das Leben der Kolumbianer. „Wir sind eine Gewaltkultur, mit entsprechenden Wunden und Erfahrungen“, sagt Maria Antonia Zarate, die Leiterin von CES Waldorf.

Den ganzen Artikel lesen

Siehe auch hier

Text & Fotos: © (ak)

Read Full Post »

Older Posts »