Schlagwort: etm

(Calw) Die sechs Panikpreisfinalist*innen 2021 stehen fest. Es war schwer, aber dennoch war sich die Jury nahezu einig. MOLA, Ronja Maltzahn, Tyna, Zwo Eins Risiko, Von Welt und Rami Hattab* werden am 30. und 31. Juli 2021 an der Popakademie in Mannheim die Gewinner*innen ausspielen. „Wir wollten mit dem Panikpreis 2021 ein Zeichen setzen. Junge […]

Arno Köster ist Wahlleipziger. Der Journalist war einst Radiomacher –  u.a. für NRJ und MDR Sputnik. 1996 gründete der gebürtige Warsteiner eine PR-Agentur. Der 56-Jährige arbeitetet u.a. für Kultsänger Udo Lindenberg und leitet seit 2006 dessen Stiftung.   Herr Köster, wie schauen Sie auf das Lockdown-Jahr zurück?   Wir wurden von 100 auf null ausgebremst. Nach so einem […]

Aus insgesamt 50 eingegangenen Bewerbungen hat die Jury sechs Initiativen und Kommunen für den Sächsischen Förderpreis für Demokratie nominiert. Vergeben werden ein Projektpreis sowie ein Kommunenpreis. Nominiert sind: Ariowitsch-Haus Leipzig e.V. Das Ariowitsch-Haus engagiert sich für den Abbau von Antisemitismus über politische Bildungsarbeit. Im aktuellen Projekt liegt der Fokus auf Multiplikator*innen, zum Beispiel Lehrer*innen, Anwält*innen […]

„Der Umgang mit der Entertainmentbranche seitens der Politik ist kein feiner, weil sie offenbar nicht begreift, dass das, was man so schön unter Entertainmentbranche zusammenfasst, kein in sich geschlossenes System ist, sondern soviele Dinge mit dranhängen und unsere Branche in so viele andere reinreicht und, dass vor allem so viele Freie dranhängen.“ Arno Köster im […]

„Ja, wir können schon froh sein, dass wir in Deutschland leben, wo der Virus relativ gut unter Kontrolle geblieben ist. Schau doch mal nach USA oder Brasilien. Da haben sich so Schwachmaten-Präsidenten beim Pandemie-Management als zynische und hochbeschränkte Loser erwiesen. Aber was unsere Branche angeht, ist es schon ‘ne Katastrophe, wie nachlässig und schlapp mit […]

Arno Köster ist der Macher hinter den Kulissen des „Udoversums“, die rechte Hand von Udo Lindenberg. Gemeinsam engagieren sich beide in der Udo Lindenberg Stiftung, etwa mit Entwicklungshilfeprojekten in Ostafrika. Kaum einer kennt den Mann mit Hut – und dessen Geschäft – besser als Köster. Eigentlich wären beide mit der Panikfamilie gerade auf Tour (gewesen). […]