Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Medien’

#Afrika #fightingforhope

Read Full Post »

25 Jahre Mauerfall

Udo Lindenberg und HINTERM HORIZONT starten Schülerwettbewerb

logo-328x220Zum 25. Jahrestag des Mauerfalls startet das Berlin-Musical HINTERM HORIZONT den deutschlandweiten Schülerkunstpreis „Mauern einreißen!“. Unter der Schirmherrschaft von Udo Lindenberg werden Schüler aufgerufen, sich mit der Mauer in den Köpfen der Deutschen zu befassen und zu dieser Thematik ein Kunstwerk zu schaffen. „Wo kommen wir her und wo gehen wir jetzt umso pfiffiger hin?“ fragt Udo Lindenberg. Der Künstler und Musiker steht der Preisjury vor und beschreibt die Grundidee des Wettbewerbs: „Mit den blühenden Landschaften ist es ja immer noch ein bisschen schwierig. Und es ist immer ja auch noch ein bisschen Mauer da. In den Köpfen. Die muss weg.“

Zu den Jurymitgliedern zählt auch Roland Jahn. Über den Wettbewerb sagt der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen (BStU): „Es braucht Mut, Mauern einzureißen, die zwischen Menschen stehen. Daher ist es klasse, dass sich Schüler bei diesem Wettbewerb damit beschäftigen und so auch in Geschichte eintauchen können.“ Auch Hubertus Knabe sitzt der Jury bei. Der Leiter der Gedenkstätte des ehemaligen Stasi-Gefängnisses Hohenschönhausen begründet seine Teilnahme wie folgt:  „Wer über sein Leben selbst entscheiden will, muss die Demokratie verteidigen. Wer aber die Demokratie verteidigen will, muss wissen, wie Diktaturen funktionieren. Deshalb unterstütze ich diesen Wettbewerb.“ Die Hauptdarsteller des Musicals HINTERM HORIZONT, Josephin Busch und Serkan Kaya, gehören ebenfalls der Jury an.

Noch bis 30. November 2014 können einzelne Schüler, Arbeitsgruppen und Klassenverbände weiterführender Schulen ihre kreativen Arbeiten zum Thema einreichen. Alle Details zum Wettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Udo-Lindenberg-hinterm-Horizont

Welche Bedeutung hat die Mauer für Schüler von heute?

Der Tag des Mauerbaus jährte sich vor kurzem zum 53. Mal und löste eine öffentliche Debatte über den Geschichtsunterricht in deutschen Schulen aus. Nach einer aktuellen Umfrage verbindet nur noch jeder zweite Deutsche den 13. August mit dem Tag des Mauerbaus. Bei den unter 30-Jährigen sind es nur knapp 32%. Der ehemalige Bundestagspräsident Wolfgang Thierse (SPD) nannte das „erschreckend“ und sprach sich für eine Ausweitung des Geschichtsunterrichts aus.

Mit dem Wettbewerb will HINTERM HORIZONT die Wahrnehmung für die deutsch-deutsche Geschichte unter den Jugendlichen auf kreative Art schärfen. Aus den Einreichungen werden drei Arbeiten ausgewählt und in die Udo Lindenberg Dauerausstellung im Stage Theater am Potsdamer Platz integriert. Außerdem sind Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 Euro ausgeschrieben. Die Preisverleihung wird am 13. Januar 2015 anlässlich des 4. Musical-Geburtstags feierlich vollzogen.

Weitere Informationen und Fotomaterial zur honorarfreien Nutzung hier

Text: PR Stage Entertainment

Read Full Post »

Da kommt jemand, der keinen Eintritt zahlt, obwohl ich ihn nicht eingeladen habe, in mein Konzert, schreibt über meine Arbeit, veröffentlicht das, verdient mit meiner Arbeit Geld und zwar, ohne dass ich das Geschriebene vor der Veröffentlichung zu Gesicht bekomme. Dieses Stück Schreiberei verschwindet nach der bezahlten Veröffentlichung in der Tagespresse in der Versenkung, interessiert niemanden mehr, sofern es überhaupt jemanden erreicht hat. Ich mache für diesen ,Jemand‘ … auf meiner Webseite Werbung, indem ich seine Arbeit vorstelle und seinen Namen nenne und werde dafür bestraft. Ich soll für etwas bezahlen, das ohne meine Arbeit gar nicht existieren würde. Das ist ja wohl verkehrte Welt.“

Scarlett O´, Sängerin.

Die für Journalisten- und Anwaltszunft gleichermaßen peinliche Geschichte, gibt es drüben

Read Full Post »

Peter bringt es auf den Punkt. Das konnten wir uns über zehn Jahre anhören, sogar von guten Freunden.

Unbedingt einschalten, weil sehenswert !!

Quelle:  ARD, Lutz Rosenkranz, rantlos TV

Read Full Post »

All unseren Freunden, Kollegen und Geschäftspartnern wünschen wir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Möge 2013 nur Gesundheit, Glück und Erfolg bringen !!

slumtv_logoTraditionell möchten wir Sie zum Jahresausklang auf – aus unserer Sicht – wichtige Projekte hinweisen. Diesmal: SLUM TV, eine Grasswurzelbewegung, die im Slum von Mathare, Nairobi (Kenia) gegründet wurde. Bewohner machen Fernsehen für ihre Nachbarschaft und berichten aus ihrer Sicht. Sie wehren sich gegen die einseitige Darstellung internationaler Medien, wonach das Leben im Slum überwiegend von Gewalt, Hoffnungslosigkeit und Drogen geprägt sein soll. SLUM TV will auch die andere Seite zeigen. Im Mittelpunkt stehen kleine, meist positive Alltagsgeschichten der Menschen in Mathare, ohne dabei die Probleme zu verschweigen. Zur öffentlichen Aufführung kommen die kleinen Reportagen einmal im Monat auf dem Marktplatz. Im Internet sind die Filme jederzeit zu sehen. Ausserdem betreiben die Macher ein Blog, in dem sie regelmäßig über ihre Aktivitäten schreiben. Ihr grösster Wunsch ist, dass die Idee auch in anderen Teilen des Landes Nachahmer findet. Die interessanten und authentischen Berichte finden Sie hier.

IMG_4089

Unser Büro ist am 13. Januar wieder besetzt. Bis dahin werden wir uns in Kenia die Entwicklung der Projekte von „Watoto wa Kenya e.V.“ anschauen und die Installation einer Waterbox an der Slumschule von Bombolulu, Mombasa vorbereiten. In diesem Zusammenhang hier noch mal der Hinweis auf das Benefizkonzert von Rolf Stahlhofen am 21. März 2013 im Capitol, Mannheim.

May the world be a better place in 2013 !

Arno Köster und Netzwerk

Foto: Gaby Bentlage & Inge Lindenberg vom Verein "Watoto wa Kenya"

Read Full Post »

Gesehen bei Facebook.

Read Full Post »

Older Posts »